Online Kalkulator

Messbolzen-Kalkulator

Zur Erstellung kundenspezifischer Messbolzen.

Zum Kalkulator

Batarow Sensorik GmbH
Pappelweg 16
18276 Lüssow OT Karow
Germany

Fon:
+49(0)3843/855555
Web:
www.batarow.com
Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Klärungsphase (kostenlos):

Messbolzen SkizzeIn der ersten Phase werden grobe Ideen erörtert, dazu werden Handskizzen oder bestehende Konstruktionszeichnungen ausgetauscht. Des Weiteren werden die Lastsituation und die gewünschte Genauigkeit festgelegt. Gleichzeitig kann mithilfe des Messbolzen-Kalkulators jederzeit überprüft werden welche Kosten auf Sie als Kunde zukommen.

Um bestmögliche Messbolzen zu konstruieren sind umfassende Informationen zum Einbau und der späteren Nutzung notwendig. Damit Ihnen als Kunde größtmögliche Sicherheit im Umgang mit Ihren Daten gewährleistet werden kann, wird auf Wunsch zu Beginn eines Projekts eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet. Die unsererseits unterschriebene Geheimhaltungserklärung geht Ihnen postalisch binnen weniger Tage oder sofort per Fax zu.

Auswahlphase (kostenlos):

Messbolzen SensorNach Klärung der mechanischen Randbedingungen werden zusätzlich die elektrischen Anforderungen an den Messbolzen definiert. Im Fokus steht hierbei hauptsächlich das Ausgangssignal. Als Grundvariante wird der passive Messbolzen mit einer Dehnungsmessstreifen Vollbrücke verwendet. Die Grundvariante kann durch einen integrierten Messverstärker erweitert werden. Hierfür stehen zwei Ausführungen zur Verfügung, zum einen eine Spannungsvariante mit einem Ausgangssignal von 0-10 V und zum anderen eine Stromvariante mit einem Ausgangssignal von 4-20 mA. Die integrierten Messverstärker sind mit den Funktionen Tara und Scale ausgestattet.

Die Tara Funktion:

Wird die Tara Leitung kurzzeitig auf die Versorgungsspannung gelegt kommt es zum "Nullsetzen" des Messverstärkers. Das heißt auf 0 V bei der Spannungsvariante bzw. 4 mA bei der Stromvariante.
Die Scale Funktion:
Die Nutzung der Scale Funktion ermöglicht die Skalierung des Ausgangssignals. Liegt eine Last am Messbolzen an und wird gleichzeitig die Scale Leitung mit der Versorgungsspannung verbunden, so skaliert sich das Ausgangssignal auf 10 V bei der Spannungsvariante bzw. 20 mA bei der Stromvariante.

Messbolzen ElektronikBei Verwendung von externen Messverstärkern können folgende Ausgangssignale bzw. Schnittstellen angeboten werden
  • Spannung ±10 V
  • Strom 4... 20 mA
  • CAN
  • RS 232
  • USB
  • Bluetooth®
  • GPRS
Messbolzen KabelDes Weiteren müssen in dieser Phase Steckverbinder- bzw. Kabelkonfektionierungen, Kennwertjustierung und Werkskalibrierung geklärt werden.
Konstruktionsphase (kostenlos):
Mithilfe der gegebenen Kundendaten kann nun die Konstruktionsphase beginnen. Es wird ein Datenblatt zum gewünschten Messbolzen erstellt. Sie als Kunde erhalten das Datenblatt als PDF und ein 3D PDF zur Freigabe. Auf Wunsch kann zusätzlich ein 3D STEP Modell zur Integration in 3D Konstruktions-Programme geliefert werden.
Erweiterte Konstruktionsphase:
Bei speziellen Projekten können Festigkeitsberechnungen nach DIN, Vorversuche oder Besuche vor Ort notwendig sein.
Fertigungsphase:
Nach Bestellung und Freigabe durch Sie als Kunden, wird der Messbolzen entsprechend der ausgewählten Lieferzeitvariante (Expresslieferung oder Standardlieferung) gefertigt. Die Produktionsdaten (Bearbeiter, Temperaturtest, Kalibrierung und Endkontrolle) werden langfristig in unserer Datenbank gespeichert.

Optional können weitere qualitätssichernde Nachweise geliefert werden:
  • Temperaturtest
  • Werkskalibrierschein
  • 31B Materialzeugnis
  • Ultraschall Dopplerprüfung
  • Abnahmezeugnis nach DIN 10204
Selbstverständlich stehen wir Ihnen nach Erhalt ihrer Messbolzen, und in der Phase der Inbetriebnahme, wenn nötig 7 Tage die Woche, zur Verfügung. Für weitere Fragen rufen Sie uns einfach an +49(0)3843/855555.