Online Kalkulator

Messbolzen-Kalkulator

Zur Erstellung kundenspezifischer Messbolzen.

Zum Kalkulator

Batarow Sensorik GmbH
Pappelweg 16
18276 Lüssow OT Karow
Germany

Fon:
+49(0)3843/855555
Web:
www.batarow.com
Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Einbausituation:

lkw-produktvariation-anwendung
mb255-lkw-anwendung
 

Analog


Systemschnittstelle:  Interner Messverstärker mit analoger Schnittstelle

SPS
 
mb255-loadpin-truck-application
siemens-sps-logo
 

4..20mA
 

Ziel:

Der Einsatz eines Kraftmessbolzens am LKW gewähleistet das sichere Ankippen des Containers und schützt vor Schäden.

Beschreibung:

Der Kraftmessbolzen wird an der Gelenkstange montiert. Durch die Messung der wirkenden Gewichtskraft auf die Stange wird ein kontrolliertes Kippen des Containers möglich. Zu hohe Lasten können so frühzeitig erkannt werden, wodurch Mensch und LKW geschützt werden.
Durch Einhaltung der Vorschriften des Herstellers kann die Arbeit mit dem LKW mit vollständigem Kipp- und Überlastschutz erfolgen. So ergibt sich eine Minderung der Gefahr, Schäden an der Maschine oder Verletzungen der Fahrer hervorzurufen.

Mittels integrierter Elektronik im Messbolzen MB255 wird ein aufbereitetes Signal an die SPS weitergegeben und die Werte können abgelesen werden.

Alternative Messbolzen:



Analog & Alarm


Systemschnittstelle:  Externer analoger Messverstärker mit 2 Schwellwertausgängen für Alarmfunktion

Warnleuchte
 
mb255-loadpin-truck-application
gsv-15hsw-anwendung-lkw
alarm-warnleuchte-lkw
 

1mV/V

 Alarmfunktion
 


Ziel:

Der Einsatz eines Kraftmessbolzens am LKW gewähleistet das sichere Ankippen des Containers und schützt vor Schäden.

Beschreibung:

Der Kraftmessbolzen wird an der Gelenkstange montiert. Durch die Messung der wirkenden Gewichtskraft auf die Stange wird ein kontrolliertes Kippen des Containers möglich. Zu hohe Lasten können so frühzeitig erkannt werden, wodurch Mensch und LKW geschützt werden.
Durch Einhaltung der Vorschriften des Herstellers kann die Arbeit mit dem LKW mit vollständigem Kipp- und Überlastschutz erfolgen. So ergibt sich eine Minderung der Gefahr, Schäden an der Maschine oder Verletzungen der Fahrer hervorzurufen.

Das Signal wird ein vom GSV-15HSW verarbeitet und mit Hilfe der Schwellwertausgänge erfolgt ein Alarmsignal an der Warnleuchte bei falscher Belastung.


Alternative Messbolzen: